07. Februar 2018
An vielen Stellen rüsten Unternehmen gegen digitale Schwachstellen auf: Firewalls und Virenscanner, automatisiertes Patchmanagement, Managed Services und Onlinebackup. Dies sind nur einige der probaten Mittel, die man heutzutage den Bedrohungen entgegensetzen muss. Doch eine Schwachstelle wird meist außer Acht gelassen: Das Risiko Mensch. Schützen Sie Ihr Unternehmen durch Sensibilisierung und Schulung der Mitarbeiter. Sicherheit durch Achtsamkeit! Menschliches Fehlverhalten tritt fast immer...
01. Februar 2018
Der Begriff „Firewall“ ist derzeit schnell in aller Munde. Inzwischen ist der Begriff eine Art Standardbegriff in der IT-Sicherheitstechnik geworden. Egal wo man hinschaut - alle Geräte und Hersteller haben eine Firewall mit integriert und zwar in allen Geräten. Klar ist bei einer solchen Strategie: Wer kann denn noch wirklich qualifizieren, ob das Gerät auch unter den Aspekten der Sicherheit betrachtet ein gutes Gerät ist? Wir geben Ihnen fünf Tipps zur Einrichtung einer...

18. Januar 2018
Was haben wir bereits mit Bernd K. gelitten. Als seine Firma abbrannte, man nicht die Datensicherung wie gewünscht wiederherstellen konnte und Bernd K. auf drei Wochen Datensicherung verzichten musste. Jetzt „brennt“ es schon wieder an anderer Stelle, die nicht weniger brisant ist.
10. Januar 2018
Haben Sie schon einmal etwas von „Virtual Reality“ gehört? In letzter Zeit häufen sich die Berichte über sogenannte VR-Brillen und Virtual Reality. Wir erklären, was VR ist, wie es funktioniert und wie es sich entwickeln wird. Ein bisschen StarTrek Die ursprüngliche Idee von VR lässt sich relativ einfach mit dem Holodeck von StarTrek erklären. Der Bediener der virtuellen Realität bewegt sich in einem von Menschen geschaffenen, nicht in Wirklichkeit existierenden Raum und kann dort...

08. Januar 2018
03. Januar 2018
Edmund Johanns im Gespräch mit Dr. Ralf Schadowski zum Thema EU- Datenschutzgrundverordnung.

13. Dezember 2017
Damit Sie als Chef wieder die Kontrolle erlangen und private Haftung vermeiden! Die Qualität und das Sicherheitsniveau ihrer eigenen IT können Sie als Unternehmer meist nicht selbst beziffern. Das hat oft mehrere Gründe. Die Kommunikation zwischen dem IT-Verantwortlichen, dem externem Dienstleister und den Führungskräften geht häufig im Laufe (der guten) Zusammenarbeit verloren. Erst wenn neue große Investitionen anstehen oder die Anlage plötzlich still steht, fragen sie sich:....
21. November 2017
IT-Sicherheit beginnt immer mit den Fragen: "Wo stehe ich?" und ‚"Was ist der Ist-Stand?" Kaum ein Unternehmer ist in der Lage hier eine Aussage zu treffen und ist aufgrund der fehlenden Transparenz nicht in der Lage in diese Richtung fundierte Entscheidungen zu fällen. Die ITQ-Basisprüfung ist ein Prüfsystem, für die neutrale Messbarkeit und Zertifizierung Ihrer IT. Aber was es genau hiermit auf sich hat, beantwortet Christian Schneider, Geschäftsführer der ITQ GmbH – Institut für...

10. November 2017
Sonntagmorgen: Bernd K. wird von seinem Telefon unsanft geweckt. Er blickt auf den Wecker und muss feststellen: Es ist 04:15 Uhr. Er fragt sich, wer wohl grade anruft und er schaut auf sein Handydisplay - es ist sein Geschäftspartner. Schlaftrunken hebt er ab und er hört die Nachricht, dass er sofort zur Firma kommen soll, da ein Großaufgebot der Feuerwehr dort steht und den Brand bekämpft. Ohne weitere Fragen zu stellen springt er aus dem Bett, zieht sich flott die Klamotten von gestern...
25. Oktober 2017
Die Geräte und das Zuhause von Heute sind zum Teil vernetzt und automatisiert. Das erleichtert den Alltag und das Leben. Sei es die Heizung, die via Smartphone von unterwegs aus der ganzen Welt, gesteuert werden kann, oder die Steuerung von Beleuchtung mit Hilfe von Sensorik. In modernen Häusern ist das schon die Regel. Das Konzept eines Smart Home ist eindeutig: Die vernetzten Geräte sollen uns das Leben vereinfachen. Wie werden wir in Zukunft Leben?

Mehr anzeigen