Wir gehen mit der Zeit

Das JOHANNS SYSTEMHAUS wächst weiter zu JOHANNS IT-MANAGEMENT

 

Die IT-Systemhäuser waren viele Jahre als IT-Dienstleister eine wichtige Brückenfunktion zwischen den verschiedenen Anwendern und Herstellern von IT-Produkten (Hard- und Software etc.).

 

 

Das Leistungsspektrum eines Systemhauses umfasst zumeist auf allen Wertschöpfungsebenen die Bereitstellung prozessneutraler Infrastrukturen, die Entwicklung, Implementierung und den Betrieb von Anwendungssoftware, sowie Anpassungen derer an die individuellen Bedürfnisse des Kunden und das Management kompletter Prozesse.

 

 

Aufgrund gewachsener Bedarfe auf der Kundenseite und sich schnell erweiternden technischen Möglichkeiten verändert sich das Verhältnis zwischen dem IT-Dienstleister und dem Kunden.  „Wir erhalten vom Kunden immer mehr Verantwortung und erarbeiten und übernehmen das gesamte IT-Management im Betrieb“, berichtet Edmund Johanns, Geschäftsführer von JOHANNS IT-MANAGEMENT.

 

Das Unternehmen hat nicht nur den Namen geändert, sondern sein Leistungsspektrum auf die neuen Anforderungen angepasst, das nun folgende Themen umfasst:

 

IT-Service-Management

IT-Ressource-Management

IT-Sicherheits- Management

IP-Videoüberwachungskonzepte